Gemeinsam gegen das Virus: #WirBleibenZuHause

Wir alle sind aufgefordert, die Ausbreitung des neuen Coronavirus zu verlangsamen, damit wir die Menschen schützen, die auf medizinische Hilfe angewiesen sind oder diese Hilfe geben. Das Team der Geschäftsstelle arbeitet deswegen momentan im Homeoffice. Selbstverständlich sind wir weiterhin für Sie erreichbar, auch unter den bekannten Kontaktdaten. Mehr erfahren...

Grüner Wasserstoff – Mittel der letzten Wahl

Die Nationale Wasserstoffstrategie der Bundesregierung muss sich an den Zielen für Klimaschutz und nachhaltige Entwicklung orientieren. Wasserstoff sollte nur dort Anwendung finden, wo es keine Alternativen gibt. Der Einsatz im Pkw-Bereich ist klimapolitisch ein Irrweg und sollte ausgeschlossen werden. Ein Meinungsbeitrag von Dr. Christiane Averbeck. Mehr erfahren...

News

13.01.2021

Im Wahljahr für den agrarpolitischen Umbruch: Bauernfeindliche Politik beenden – Landwirtschaft krisenfest machen

Wenige Tage vor dem „Wir haben es satt!“-Protest am Kanzleramt fordern 60 Organisationen aus Landwirtschaft und Gesellschaft eine grundlegende Wende in der Agrar- und Ernährungspolitik. Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner hat nach fast vier Jahren im Amt kaum Nennenswertes vorzuweisen – außer einer bauern- und umweltfeindlichen Politik.

Weiterlesen
13.01.2021

Ein Jahr nach Nachhaltigkeitsversprechen: BlackRock ist mit $85 Milliarden in 199 Kohlefirmen investiert

Vor einem Jahr kündigte der US-Investor BlackRock an, Nachhaltigkeit zum Fokus seines Geschäftsmodells machen zu wollen. Eine aktuelle NGO-Studie zeigt nun jedoch, dass diese Versprechungen das Geschäft des größten Vermögensverwalters seitdem kaum beeinflusst haben. Insgesamt verwaltet BlackRock derzeit Firmenanleihen und Aktien im Wert von 7,8 Billionen US-Dollar und ist damit der größte Vermögensverwalter der Welt.

 

Weiterlesen
12.01.2021

Deutsche Umwelthilfe geht gegen Nord Stream 2-Fake-Stiftung von Manuela Schwesig vor

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) geht gegen die geplante „Stiftung Klima- und Umweltschutz MV“ des Landes Mecklenburg-Vorpommern vor.

Weiterlesen

Presse

13.01.2021

Bergrechtsreform: Goldener Handschlag für Tagebaubetreiber

Während der Bundestag heute Abend über die öffentlich-rechtlichen Verträge der Bundesregierung mit den Braunkohleunternehmen LEAG und RWE abstimmt, droht ein Gesetzentwurf aus dem Wirtschaftsministerium zukünftige Klimapolitik weiter zu verteuern. Die Klima-Allianz Deutschland, der Deutsche Naturschutzring e.V. (DNR), GRÜNE LIGA, der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), ClientEarth, Alle Dörfer bleiben und Greenpeace warnen vor zusätzlichen Kosten für den Kohleausstieg.

Weiterlesen
30.12.2020

CO2-Bepreisung startet: Klimaschutzwirkung und Sozialverträglichkeit mangelhaft

Am 1. Januar 2021 startet der nationale Emissionshandel in den Sektoren Wärme und Verkehr. Damit wird auf fossile Brenn- und Kraftstoffe erstmals ein CO2-Preis erhoben.

Weiterlesen
17.12.2020

EEG-Novelle: Vergebene Chance für den Klimaschutz

Mit Unverständnis reagiert die Klima-Allianz Deutschland auf die Novellierung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG), die heute im Bundestag verabschiedet wird. „Die Neufassung des EEG war eine große Chance für Klimaschutz, Wertschöpfung und Beschäftigung. Diese Chance wurde größtenteils vertan“, sagt Dr. Christiane Averbeck, Geschäftsführerin der Klima-Allianz Deutschland.

Weiterlesen

Termine

07.12.2020 · Berlin

Berlin4Future „Klima am Montag“-Demos

„Berlin4Future am Montag“ heißt das neue Demo-Format, das sich an alle Berliner*innen richtet, die ihre Stimmen gegen das klimapolitische Versagen der Bundesregierung erheben wollen. Seit Juli findet die Demo jeden Monat am ersten Montag um 18:00 am Alexanderplatz gegenüber der Weltzeituhr statt. Zielgruppe sind vor allem beruftstätige Erwachsene.

Weiterlesen
11.01.2021 bis 17.01.2021 · Online

BUNDjugend: Online Programm zur „Wir haben es satt!“ 2021

Weil unser Demo-Wochenende diesmal leider ausfallen muss, wir aber trotzdem möglichst vielen jungen Menschen die Gelegenheit bieten wollen, sich über Themen rund um Ernährung und Landwirtschaft zu informieren, auszutauschen und zu diskutieren haben wir uns ein tolles Online-Programm überlegt.

Weiterlesen
15.01.2021

Einfache Lösung oder neue Probleme? – Auswirkungen von Erdgas auf das Klima

Im Rahmen der Gas-Kampagne Risse in der Pipeline / Call for Action – Gemeinsam gegen Erdgas!, lädt BürgerBegehren Klimaschutz zum Einführungsvortrag ein.

Weiterlesen